B.A.B.B. mit Großaufgebot zur WDM

REFRATH, 02.12./03.12.2017

 

Bei der am letzten Wochenende in der Halle Steinbreche in Refrath ausgetragenen BVE wurden die Bezirksplätze für die Westdeutschen Meisterschaften U11-U19 vergeben. Aktuell hat der 1. BC Beuel sagenhafte 60 Beteiligungen an Einzeln, Doppeln oder Mixed, verteilt auf 31 Spielerinnen und Spieler. Vielleicht kommt sogar noch der eine oder andere Nachrückerplatz hinzu.

 

"Das ist auf jeden Fall die größte Anzahl an Teilnahmeberechtigten, seit ich Jugendwart des 1. BC Beuels bin. Das ist wirklich sehr stark und Chapeau zu dieser Leistung.", so das Statement von Jugendwart Detlef Gatzsche zum Abschneiden der Beueler Schüler und Jugend. Mit einem Augenzwinkern ergänzt er noch: "Ich bin geneigt, dem Landesverband NRW vorzuschlagen, die „Westdeutschen Meisterschaften“ in „Offene Beueler Vereinsmeisterschaften“ umzubenennen."

 

Jeden einzelnen der qualifizierten Mädchen und Jungen hier aufzulisten würde den Rahmen sprengen. Unten exemplarisch einige Bilder von Siegerehrungen aus Refrath, die uns erreicht haben.

 

 

Die Westdeutschen Meisterschaften finden am 13. & 14.01.2018 in Mülheim a.d. Ruhr statt.



Ole Schroth mit Lucienne Segler (BC Rheinbach)
und Yannick Thiele mit Christian Held konnten sich
im GD U13 für die WDM qualifizieren









 

 

 

 

 

Im Jungeneinzel U13 für den 1. BC Beuel qualifiziert:
Philipp Irsen (2. v. links) und der alle "überragende" Til Gatzsche

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hannah Brummert (rechts) wird bei den Mädchen U11 dabei sein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tom Klein und Malte Brögger freuen sich über ihre WDM-Quali im Jungeneinzel U11


 

 

 

 

 

Simon Rieck war bereits im Jungendoppel U15 vorqualifiziert und konnte sich über die BVE in den beiden anderen Disziplinen für die Westdeutsche qualifizieren. Im GD mit Mia Pethes...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... und im Jungeneinzel, genauso wie sein Trainingspartner Nikolas Klauer.

 

 

Zu den ganzen Teilnehmern mit Spielberechtigung für den 1. BC Beuel gesellen sich noch die Startplätze der externen B.A.B.B.-Spieler Luis Mennencken (BSG Kieserling Solingen) und Kilian Lipinksy (SV Bergfried Leverkusen).