Fünf Youngster beim Masters-Finale

GELSENKIRCHEN-ERLE, 28.04.2018

 

Nachdem Benjamin Klein krankheitsbedingt kurzfristig seinen Start im Jungeneinzel U11 absagen musste, hatte der 1. BC Beuel noch 5 Mädchen und Jungen beim Finalturnier der Young-Masters-Serie 2017/2018 am Start. Heraus kamen drei Podestplätze.

 

Bei den Mädchen U8 konnte sich Mairin Giesler unangefochten durchsetzen und den Sieg holen. Im U9-Feld der Jungen verlor Jari Hannes das entscheidende Spiel ganz knapp, was seinen tollen 2ten Platz aber nicht schmälern soll. Auch bei den Jungen in den Altersklassen U10 bzw. U11 kamen mit Tom Klein und Malte Brögger zwei Beueler auf das Podest, jeweils auf Rang 3. Hannah Victoria Brummert komplettierte die guten Leistungen der Beueler Kids mit ihrem 5. Platz bei den Mädchen U11.

 
















 

 

 

Bei der Young-Masters-Serie handelt es sich um eine Sichtungs- und Wettkampfserie des Badmintonlandesverbandes NRW für die Altersklassen U8-U11, bestehend aus fünf Turnieren plus abschließenden Finalturnier für die jeweils sechs bestplatzierten Kinder der Rangliste.

 

Die Young Masters Serie 2018/2019 startet am Samstag 03. Juli mit dem Pänz Cup in Refrath. Danach folgen der Kids Cup in Gelsenkirchen (02. September), der Queen Games Cup in Beuel (Oktober oder November), das Weseler Teenie Turnier (März 2019?) und die Stadtmeisterschaften Leverkusen (April 2019?). Der 1. BC Beuel wird bei diesen Turnieren sicher wieder gut vertreten sein.

 

(01.05.2018- Text: Matthias Giesler, Bilder: Rainer Klein)