Bezirks... äh Verbandsdoppelrangliste

OBERPLEIS/RÜDINGHAUSEN 26./27.01.2019

 

Man muss sich noch daran gewöhnen, was früher die Bezirksrangliste war, ist jetzt in Vorbereitung auf das neue Jugendwettkampfsystem die Verbands- bzw. C-Rangliste.

 

Am Samstag waren beim TuRa Rüdingshausen in Süd 1 bereits Selina Giesler mit ihrem B.A.B.B.-Partner Luis Mennecken im Einsatz, die dort die Mixedrangliste ohne größere Gegenwehr für sich entscheiden konnten.

 

Sonntag wurden dann die Doppel und Mixed Süd 2 beim TuS Oberpleis ausgetragen.

Beim MD U11 landeten alle Beueler Teilnehmerinnen auf dem Podest. Ganz oben auf Platz 1 Wendy Uerdingen mit ihrer Partnerin Emma Schledorn (SSV Lützenkirchen). Auf Platz 2 und 3 folgten die Paarungen LeniKersting/Lena Weller und Mairin Giesler/Milla Kersting. Im JD U11 überraschten David Friesen und Nitin Valiamangalam mit dem 2. Rang.

 

Siegerehrung Mädchendoppel U11 mit 5 Beueler Mädels (Foto: Selina Giesler)

 

Bei den Altersklassen U13 oder älter ging es nicht nur um Plätze auf dem Podest, sondern für die beiden Erstplatzierten auch jeweils um die Teilnahme an der ersten NRW-C-Rangliste. Sarah Heiden und Morgane Mercelot wurden im MD U13 vierte. Bei den Jungs U13 gab es einen Sieg durch Fabio Hosnofsky und Tom Klein. Tom Lang/Cornelius Wolf wurden achte, auf Rang 10 konnten sich Bastian Henke/Paul von der Lohe platzieren. Im U13er-Mixed gab es noch einen vierten Platz für Bastian Henke mit seiner Rheinbacher Partnerin Emilia Boos.

Im MD U15 war Christina Held mit Yuliani Keil (BC Rheinbach) sehr erfolgreich; Platz 1 und NRW-Quali. Im Mixed U15 kam Christina zusammen mit Yannick Thiele auf Platz vier. Gewinner dieser Konkurrenz wurde die B.A.B.B.-Paarung Philipp Irsen/India Sinner.

 

Philipp Irsen und India Sinner siegten im Mixed U15 (Foto: Stephan Irsen)

 

Auch in U17 gab es Gewinner aus den B.A.B.B.-Trainingsgruppen. Niklas Hosnofsky gewann zusammen mit Kilian Lipinsky (SV Bergfried Leverkusen) das Jungendoppel und Hendrik Stagge/Mia Pethes hießen die Sieger im Mixed. Hier folgten noch Simon Rieck und Emily Folgmann (BV Mülheim) auf Platz 3 sowie noch einmal Kilian mit Charlotte Schroth auf Platz fünf.

Im Mädchendoppel U19 komplettierten Selina Giesler und Anna Franck (Hertha Walheim) mit Rang zwei die gute Bilanz mit Beteiligten des 1. BC Beuel bzw. der B.A.B.B..

Weiter geht es für alle Qualifizierten Mitte Februar bei den B-Doppelranglisten in Solingen bzw. Paderborn.

 

Süd 2

 

Süd 1

 

(Matthias Giesler, 29.01.2019)