Erste Jugendturniere des Jahres 2022











Die ersten Erfolge sind verbucht für unsere BABB-Jugend! Auf der C-Rangliste in Mülheim am ersten Februarwochenende konnte Jari Hannes sich in seiner Altersklasse nach zwei Dreitsatzkrimis durchsetzen und ging als Sieger von Platz. Jason Göker erkämpfte sich im JE U13 ebenso wie im Mx U13 mit Partnerin Sarah Müller auf den dritten Platz.

In der B-Rangliste noch Ende Januar erreichten Jolina Abel und Lucie Segler einen schönen dritten Platz im MD U17, während Ole Schroth an Corona erkrankt seinen Startplatz im Doppel mit Benjamin Klein und Mixed mit Lucie aufgeben musste.

Weiter in die Welt hinaus ging es an diesem Wochenende für Sanjeevi Padmanabhan Vasudevan, Til Gatzsche und Anna Mejikovskiy bei den Hungarian Junior Open. Nach ungefährdetem Auftaktspiel spielten sich Anna und Til im Mixed bis in die dritte Runde. Alles in den Schatten stellte aber Sanjeevi, der sich seinen ersten internationalen U19 Titel im Herreneinzel holen konnte!

Lucie, Jolina und Ole hatten Startplätze bei den Spanish U17 Open, holten sich allerdings an diesem Wochenende noch blutige Nasen in stark stark besetzten Feldern. Immerhin konnte Jolina ihr erstes Einzel souverän gewinnen und Ole setzte im Jungendoppel gemeinsam mit Jonas Schmid (SV Fischbach) die an 1 gesetzte spanische Paarung über lange Passagen geschickt unter Druck bevor sich die beiden schließlich doch geschlagen geben mussten.

Derart mit frischen Erfahrungen gerüstet freuen sich die Beueler Jugendspieler nun auf die B-Rangliste West, die am kommenden Wochenende in Gelsenkirchen stattfindet.