CIYT - Podestplätze für Rondorf und Resch, Siege im Doppelturnier für Holenz und Datko/Rappen



Offizieller Turnierlogo

Traditionell zwischen Weihnachten und Sylvester veranstaltet der BC Victoria das traditionelle Carlton International Youth Tournament (CIYT) in Hoensbroek.

Bei der 2014er-Ausgabe konnten auch die Spieler der Badminton-Akademie Bonn-Beuel einige neue Erfahrung sammeln und gute Ergebnisse erzielen.

 

Unter den insgesamt 14 Nationen waren neben den etablierten wie Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Niederlande etc. auch eine Equipe des wohl eher Badminton-Exoten Malta und ein Teilnehmer aus Surinam am Start.

 

Im Einzel wurde mit einer Gruppenphase angefangen, wobei sich nur der jeweilige Gruppensieger für die folgende KO-Runde qualifizieren konnte. Im Mixed und Doppel wurde direkt im KO-System gespielt. Aufgrund der großen Teilnehmerfeldern und des hohen Spielniveaus aller Teilnehmer war es entsprechend schwierig, sich im Turnier weit nach vorne zu spielen.

 

So machten oft schon die kleinen Erfolge Freude und sei es ein gutes Punktergebnis bei Niederlagen gegen teils übermächtige Gegner. Daneben gab es aber auch einige richtige Highlights aus B.A.B.B.-Sicht.

 

Individualwettbewerben am 1 und 2. Tag (ab Viertelfinale)

Je einen Gruppensieg gegen internationale Gegner holten

JE U11 - Til Gatzsche

JE U13 - Ben Gatzsche und Simon Rieck

ME U15 - Greta Petersen

ME U19 - Teresa Rondorf

 

Einzug 2. Runde

GD U15 - Moritz Rappen/Selina Giesler

JD U15 - Moritz Rappen/Luca Folgmann (1. BV Mülheim)

GD U17 Julian Edelhofer (PTSV Rosenheim)/Julias Resch

 

Gruppensieg und Einzug 2. Runde KO-Phase

ME U17 - Katja Holenz

 

Einzug 3. Runde

GD U13 - Ben Gatzsche/Leona Michalski (PSV Gelsenkirchen)

JD U13 Ben Gatzsche/Paul Bauer (Wedeler TSV)

JD U15 Marvin Datko/Lukas Resch

 

Viertelfinale:

JD U11 - Til Gatzsche mit Roman Latief (BV Rheinland)

 

Halbfinale/3. Platz:

GD U15 - Lukas Resch/Miranda Wilson (SG Schorndorf)

JE U15 - Lukas Resch

 

Finale/2. Platz

MD U19 - Teresa Rondorf mit Debbie Simmons (Belgien)

 

Ergebnisse U11/U19:

Ergebnisse U13:

Ergebnisse U15:

Ergebnisse U17:

 

Tag 2 - Doppelturnier

Am 2. Tag fand ein Doppelturnier für Teilnehmer statt, die im Individualwettbewerb ausgeschieden waren.

Hier sorgten im MD U17 Katja Holenz/Evi Burbidge (Großbritannien) und im JD U15 Marvin Datko/Moritz Rappen für die besten Ergebnisse der B.A.B.B.

Nur im Finale beim JD U19 geschlagen geben musste sich B.A.B.B.-Spieler Lennart Konder (BC Remagen), der mit Yannik Windhorst vom Polizei SV Bremen ins Rennen gegangen war.

Til Gatzsche/Roman Latief (BV Rheinland) erreichten im JD U11 das Halbfinale und damit Platz 3.

Einen Spielsieg im JD U17 verbuchte B.A.B.B-Mitglied Tim Junker(BSC Güls) mit Partner Vincent Wansorra (BC Remagen).

 

Ergebnisse Doppelturnier:

 

Tag 3 - Teamturnier

Am Dienstag ging es in die abschließenden Teamwettbewerbe, in dem die B.A.B.B-Spieler verteilt in sieben gemischten Mannschaften vertreten waren.

 

Ergebnisse Teamturnier U11+U13 und U15:

Ergebnisse Teamturnier U17 und U19:


Bildgalerie CIYT Hoensbroek 2014