1. NRW-Doppelrangliste U13-U19

Bonn/Wuppertal 21.06.2015

Eine Woche nach den NRW-Einzelranglisten standen mit den NRW-Ranglistenturnieren im Mixed und Doppel die letzten Wettbewerbe vor der Sommerpause auf dem Programm.

Der 1. BC Beuel fungierte als Gastgeber für die Altersklassen U13/U15. Parallel fanden in Wuppertal die Wettbewerbe für U17/U19 statt.

 



Erwin-Kranz-Halle Bonn-Beuel: U13/U15

Die erfahrene Turnierleitung unseres Vereins hatte wie immer alles bestens im Griff und sorgte für einen zügigen Turnierablauf.

Aus sportlicher Sicht lief es für die B.A.B.B. nicht komplett rund. Vor allem bei den Aufschlägen mussten die Betreuer Eva Janssens und Martin Lemke einiges an Schwächen feststellen und das, obwohl gerade die Aufschlagsituationen in den letzten Wochen häufig trainiert wurden. Da wird sicher noch mal anzusetzen sein.

Insgesamt lieferten die Athleten aus allen Teilen von NRW gute Spiele ab, und es konnten Aktive aus vielen verschiedenen Vereinen das Podest erklimmen. Für den 1. BC Beuel glänzten dabei Ben Gatzsche als Sieger im JD U15 und Mia Pethes/Judith Johnson mit ihrem dritten Platz im MD 13.

 

Nachfolgend alle Podestplätze sowie die Ränge der Bonner Teilnehmer.

 

GD U13

Ohne Bonner Beteiligung war dieser Mixedwettbewerb komplett in der Hand des 1. BV Mülheim. Vier Paare des 1. BVM gingen ins Rennen und landetetn am Ende auf Platz 1-4.

 

3. Svea Marie Stempniak/Karl Sufryd (1. BV Mülheim)
1. Malik Bourakkadi /Emily Folgmann (1. BV Mülheim)
2. Jarne Schlevoigt/Julia Meyer (1. BV Mülheim)

 

GD U15

Hier gingen die Plätze 4, 5, 6 und 7 an Paare aus dem Bezirk Süd 2, die teilweise ihre Konkurrenten aus anderen Bezirken im Laufe des Turniers deklassiert haben. Da nur die Plätze 1-3 automatisch für die nächste NRW-Doppelrangliste qualifiziert sind und sich über die nächste Bezirksrangliste nur zwei Paare je Bezirk direkt qualifizieren können, könnte es sein, dass zwei dieser vier starken Paare auf der Strecke bleiben. Das würde sicher das Spielniveau der 2. NRW-Mixedrangliste etwas senken.

 

3. Leonie Kretschmer/Tim Schmalstieg (Hülser SV/DJK Willich)
1. Leona Michalski/Aaron Sonnenschein (PSV GE/BV RW Wesel)
2. Sarah Bergedick/Daniel Stratenko (Gladbecker FC/BC Paderborn)

 

4. Ben Gatzsche/Nina Becker

5. Corvin Schmitz (TV Refrath)/Selina Giesler

7. Moritz Gunzer/Hannah Jaenichen

 

Klingelingeling - der Eismann ist da

Für einen außergewöhnlichen Service sorgten die Organisatoren des Turniers, indem sie, sehr zur Freude der Anwesenden, den Eismann direkt vor die Halle bestellten.

 

Der Eiswagen hielt direkt vor der Beueler Erwin-Kranz-Halle

 

JD U13

In diesem Wettbewerb waren Paarungen aus dem Bezirk Nord 2 dominierend.

 

3. Niklas Marczinczyk/Timo Stelten (PSV Gelsenkirchen)
1. Jarne Schlevoigt/Karl Sufryd (1. BV Mülheim)
2. Dean Heppner/Mikko Ziegler (TSV Heimaterde Mülheim)

 

8. Nikolas Klauer/Karim Krehemeyer (BC 64 Steinheim)

 

MD U13

Hier sorgten Mia Pethes und Judith Johnson für den ersten Podestplatz für den 1. BC Beuel,

 

3. Mia Pethes/Judith Johnson (1. BC Beuel)
1. Elina Sonnenschein/Julia Meyer (BV RW Wesel/1. BV Mülheim)
2. Finja Rosendahl/Svea Marie Stempniak (1. BV Mülheim)

 

10. Anna Mejikovskiy/Selin Tuscu (SV Bergfried Leverkusen)

 

JD U15

Dann war es Ben Gatzsche, der mit seinem Partner noch einen Sieg für die B.A.B.B. einfahren konnte.

In den beiden Halbfinals davor ging es sehr eng zu. Die ersten vier Plätze hätten demnach auch anders gemischt sein können.

 

3. Tim Schmalstieg/Corvin Schmitz (DJK Willich/TV Refrath)
1. Ben Gatzsche/Aaron Sonnenschein (1. BC Beuel/BV RW Wesel)
2. Kenneth Raik Zenker/Matthias Bornemann (PSV Gelsenkirchen/DJK Willich)

 

MD U15

Das Finale im Mädchendoppel U15 bildetet den Abschluss des Turniertages. Die beiden Duos lieferten den Zuschauern ein sehr spannendes Dreisatz-Duell, welches das international erfolgreiche Paar Bergedick/Michalski schließlich für sich entscheiden konnte.

 

3. Luisa Lauer/Evrim Düzenli (TV Refrath/PSV Gelsenkirchen)
1. Sarah Bergedick/Leona Michalski (Gladbecker FC/PSV Gelsenkirchen/BV RW Wesel)
2. Paula Jünemann/Leonie Kretschmer (SC Union Lüdinghausen/Hülser SV)

 

8. Nina Becker/Hannah Jaenichen

 

Vielen Dank alle Spender und an die fleißigen Helferinnen und Helfer in der Cafeteria, in der Halle und drumherum, die zur erfolgreichen Ausrichtung dieser NRW-Doppelrangliste beigetragen haben.


 

 

 

U11-U15

 

 

U17-U19

 

 



Sporthalle Hesselnberg, Wuppertal: U17/U19

Die Mixed- und Doppelranglisten U17/U19 wurden ausgerichtet vom ETG 47 Wuppertal.

 

Die Rahmenbedingungen waren leider nicht ganz optimal. So war die ohnehin schon knapp ausgestattete Cafeteria schon gegen 13:00 Uhr so gut wie leer. Die Halle und die Tribüne waren sehr eng und für die Durchführung einer NRW-Rangliste nur bedingt geeignet. Es war nicht einfach, sich auf das Geschehen zu konzentrieren. Trotzdem gaben alle Akteure natürlich ihr Bestes.

Einige Spieler/innen starteten aber doch mit leichten bis mittleren Startschwierigkeiten. Das bekamen unsere Coaches Benedikt Voigt und Sebastian Strödke aber schnell in Griff, so dass am Ende gute Turnierergebnisse von den B.A.B.B.-Spielern und Spielerinnen erzielt werden konnten.

 

GD U17

Marvin Datko startete mit seiner Partnerin Jule Petrikowski (BC Phönix Hövelhof) in der höheren Altersklasse U17. Eigentlich gehören die beiden noch der AK U15 an. Sie spielten mehr als gut mit und landeten am Ende auf Platz 5.

 

JD U17

Auch im Jungendoppel startetet Marvin Datko in der AK U17. Hier war sein Partner Chris Dargel (1. BV Mülheim). Die beiden erreichten sogar Platz 3.

 

2. Bjarne Pfeil/Chengyang Jiang (Gladbecker FC/FC Langenfeld)
1. Mats Druckrey/Tim Fischer (STC BW Solingen/BV RW Wesel)
3. Chris Dargel/Marvin Datko (1. BV Mülheim/1. BC Beuel)

 

Moritz Rappen landetet zusammen mit Luca Folgmann (1. BV Mülheim) auf Platz 6.

Das B.A.B.B. Duo Levin Bauerfeind/Kenan Linden folgte auf Rang 8. Levin und Kenan haben gutes Kombinationsbadminton gezeigt, hatten allerdings oft Pech mit dem finalen Abschluss. Sonst wäre auch eine höhere Platzierung möglich gewesen.

 

GD U19

Hier kam es im Spiel umd Platz drei zum Duell Christopher Klauer/Runa Plützer gegen die Geschwister Lukas und Julia Resch. Lukas und Julia konnten sich knapp in drei Sätzen durchsetzen. Eine kleine Überraschung.

 

HD U19

Christopher Klauer zeigte sich nach seiner 2 wöchiger Pause und erst einer absolvierten Trainingseinheit erstaunlich gut in Form. An der Seite von Lukas Resch ging es bis auf Platz 2.

 

2. Christopher Klauer/Lukas Resch (1. BC Beuel)
1. Daniel Hess/Julian Voigt (Spvgg. Sterkrade/BC Hohenlimburg)
3. Andreas Faber/Moritz Thater) (DJK Saxon.Dortmund/TuS Scharnhorst)

 

B.A.B.B.-Mitglied Robin Marg (BC Wachtberg) erreichte mit seinem Doppelpartner Milan Bauer (BC Witterschlick) den 7. Rang. Ein gutes Ergebnis für die beiden.

 

DD U19

Unsere U19 DD haben sich ganz ordentlich verkauft und sich mit Platz 2 und 3 eine gute Ausgangslage für die nächste NRW-Rangliste erspielt.

 

2. Lena Seibert/Katja Holenz (BC Hohenlimburg/1. BC Beuel)
1. Annalena Diks/Runa Plützer (BV RW Wesel/TV Refrath))
3. Hannah Schiwon/Anna Jörg (BC Phönix Hövelhof/1. BC Beuel)

 

(MG 23.06.2015)