Bestes Badminton beim Victor Kids Cup

GELSENKIRCHEN, 27.09.2015

Bei schönsten Herbstwetter verbrachten einige Kinder des 1. BC Beuel mit ihren Eltern einen langen Tag in der Gelsenkirchener Sporthalle: mit Erfolg!

 

Tom Klein konnte endlich einmal in seiner eigenen Altersklasse antreten und holte sich bei den U8ern souverän und unangefochten den Sieg.

 

Ab U9 aufwärts ging es beim Kids Cup um Young Masters Punkte und auch hier gab es einige Podestplätze zu feiern.

 

Bei den Jungen U9 sicherte sich Benjamin Klein den zweiten und Ole Schroth den dritten Platz. Ben Rieck konnte sich ebenfalls erfolgreich durch die Gruppenspiele kämpfen und erreichte das Viertelfinale.

 

Im JE U9 für Beuel auf dem Podest: Benjamin Klein auf Platz 2 und Ole Schroth auf Platz 3


 

 

 

Bestes Badminton gab es im Finale der Jungen U10, das Alexander Becsh nach einem umkämpften 2. Satz für sich entscheiden konnte. Yannick Thiele wurde 4. in dieser Altersklasse.

 

Bei den Mädchen U10 ging Jolina Abel für Beuel ins Rennen und sicherte sich einen schönen dritten Platz.

 

Ein weiterer verdienter 3. Platz ging an Anna Mejikovskiy, die die Beueler bei den Mädchen U11 vertrat.

 

Bei den Jungen U13 schaffte es Niklas Hosnofsky, sich als Gruppenzweiter für die Finalrunde zu qualifizieren. Hier musste er allerdings gleich gegen den Favoriten antreten, so dass dieses Mal (noch) im Achtelfinale Ende war.

 

Jetzt geht es aber für unsere jungen Badminton-Akteure zunächst in die Herbstferien. Mit den Queen Games "zu Hause" steht dann in nicht einmal vier Wochen das nächste Turnier mit Young Masters Wertung im Kalender.

 

 

(Sylvia Schroth, 28.09.2015)