Zweiter Platz beim Luxembourg Youngsters

 

LUXEMBURG, 29.10.-30.10.2016

 

Beim 12. Luxembourg Youngsters International konnte sich Selina Giesler im Mädcheneinzel U17 einen starken zweiten Platz holen.

 

Nach Siegen gegen Tara Zieser (Luxemburg) mit 21:17/21:5, Hanne Bomans (Belgien) 21:13/21:17, Laurie Guilliams (Belgien) 21:14/21:17 sowie Lisa Jungerwirth (Luxemburg) 21:16/14:21/21:12 traf sie in einem deutschen Finale auf Alisa Rebmann (BC Bischmisheim).

 

Selina stand kurz vor einem Satzgewinn gegen die hohe Favoritin aus dem Saarland, aber Alisa konnte den 1. Durchgang im letzten Moment zum 19:21 drehen. Auch Satz 2 begann bis zum 9:11 aus Sicht von Selina sehr ausgeglichen, ehe danach einige unglückliche Bälle ins Aus gingen und Alisa mit routiniertem und sicherem Spiel das Finale doch noch deutlich und verdient für sich entschied.