Trainingseinheit Lukas Resch und Hans-Kristian Vittinghus

MÜLHEIM/RUHR, 27.02.2017

 

Was macht ein Badmintonspieler aus dem Rheinland am Rosenmontag? Klar - trainieren! Wer jetzt denkt "verrückt" (alle Rheinländer) oder "normal" (alle anderen) muss zugeben, dass es weder verrückt, noch normal war, welche Trainingseinheit Lukas Resch eben an diesem bedeutenden Feiertag hatte.

 

 

Auf Einladung seines Sponsors CARLTON und des Badminton Clubs Remagen hatte Lukas nämlich im Vorfeld der German Open in Mülheim die Möglichkeit mit dem Weltklasseathleten Hans Kristian Vittunghus zu trainieren. Der TOP20 Spieler sowie amtierende Mannschaftsweltmeister bei den Herren aus Dänemark und der amtierende Deutsche Meister der Altersklasse U17 haben knapp eine Stunde gemeinsam trainiert und danach hatte der sympathische Däne sich noch sehr viel Zeit genommen um Lukas viele wertvolle und spannende Tipps mit auf den Weg zu geben.

Alles in allem ein tolles Erlebnis für den B.A.B.B. Spieler, das mit Sicherheit zu seiner (eh schon großen) Motivation beitragen wird.

 

 

(Vielen Dank an Heiko Weinert/BC Remagen, der uns diesen Bericht und die Bilder für die Veröffentlichung auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt hat)