Weseler-Teenie-Turnier - Turniersiege für Isabeau und Tom

WESEL, 19.03.2017

 

Gleich drei wichtige Turniere standen für die Kinder und Jugendlichen des 1. BC Beuel an diesem Wochenende an.

Während die Älteren erfolgreich in Leverkusen bei den Westdeutschen Meisterschaften U22 bzw. in Hamburg bei den Deutschen Meisterschaften U13 aktiv waren, spielten einige unserer U10-Spieler beim Weseler-Teenie-Turnier.

Dabei gab es 3 Treppchenplätze und viele Punkte für die Rangliste der Young-Masters-Serie.

 

 

In der Rundsporthalle Wesel waren insgesamt 8 Kinder des 1. BC Beuel am Start. Mairin Giesler (ME U8); Tom Klein (JE U9); Isabeau Sinner (ME U10); Malte Brögger, Florian Dietrich, Fabio Hosnofsky, Benjamin Klein und Ben Rieck (JE U10)

 

Ganz stark zeigten sich Tom und Isabeau, die sich ohne Satzverlust durch Gruppen- und KO-Phase bis ins Finale spielten und sich dort jeweils den Sieg in Ihrer Alterklasse holten.

 

 


 

 

 

 

 

Als Coach war in Wesel Simon Rieck im Einsatz

 

 

 

 

Starke Leistung auch von Benjamin, der in der Gruppenphase sagenhafte 90:9 Spielpunkte holte und sich erst im Halbfinale knapp gegen den späteren Sieger Rafe Kenji Brach (STC BW Solingen) geschlagen geben musste. Das Spiel um Platz 3 war dann wieder fest in Benjamins Hand.

 

Die neue Young-Masters-Rangliste wird erst in den nächsten Tagen veröffentlicht, aber vor dem letzten Turnier der Serie in Leverkusen Ende April zeichnet sich schon ab, dass auch beim YM-Finale in Gelsenkirchen (06.05.17) Kids des 1. BC Beuel zu sehen sein werden.

 

 

(Text: Matthias Giesler, Bilder: Rainer Klein; 21.03.2017)