Cologne International Junior Cup

KÖLN, 03.06.-.05.06.2017

 

Über die Pfingstfeiertage nutzen viele Mädchen und Jungen des 1. BC Beuel die Gelegenheit im nahe gelegenen Köln beim "Cologne International Junior Cup" anzutreten. Dieses Turnier, bei dem noch nach Altersklassen der Saison 16/17 gespielt wird, war gleichzeitig die 61. Ausgabe der Kölner Juniorenstadtmeisterschaften im Badminton. Die B.A.B.B.-Kids zeigten sich kurz vor der NRW-Ranglistenrunde gut aufgelegt.

Unsere beiden kölschen Mädels Isabeau und India Sinner holten sich in ihren Einzeldisziplinen jeweils den Titel der Kölner Stadtmeisterin.





Bei den Mädchen U9 landete Sarah Heinen (rechts im Bild) auf Platz 2.
Morgane Mercelot (links) wurde Dritte.
Das U9plus-Feld hatte Tom Klein fest in seiner Hand und siegte in dieser Konkurrenz.





Ben Kowolik konnte im Jungeneinzel U9 seinen allerersten Turniersieg feiern.




Benjamin Klein kam in allen 3 Disziplinen aufs Treppchen.
Hier zusammen mit Isabeu Sinner im Mixed U11 auf Platz 2 (rechts)
Dazu wurde Benjamin jeweils Dritter im JE U11plus und mit seinem Bruder Tom im JD U11






India Sinner erreichte Platz 3 im ME U13plus und ist damit als bestplatzierte Kölnerin auch Stadtmeisterin in dieser Disziplin. Zusammen mit Jolina Abel gab es für India ebenfalls Platz 3 im MD U11.





Im Jungendoppel U13 siegte Julian Strack mit Partner Kevin Dang (STC BW Solingen)
Auf Platz 2 Niklas Hosnofsky und Philipp Irsen






Im Mädchendoppel U19 siegte Selina Giesler mit Luisa Heuts (FC Langenfeld)
Mairin Giesler wurde als bestes Mädchen 4. im Vielseitigkeitsturnier U8



Dazu gab es viele weitere gute Platzierungen für den 1. BC Beuel:

Platz 3

Julian Strack/India Sinner und Philipp Irsen/Yuliana Keil (BC Rheinbach - GD U13)

Platz 4

Isabeau Sinner die als beste Kölnerin auch Stadtmeisterin wurde (ME U11plus),
Niklas Hosnofsky (JE U13plus)

Platz 5

Luca Finn Andre (JE U9), Malte Brögger/Fabio Hosnofsky und Jonah Strack/Tim Schmitz (TV Refrath - JD U11), Fabio Hosnofsky (JE U11),

Niklas Hosnofsky/Sarah Heiden (BC Rheinbach - GD U13), Philipp Irsen (JE U13plus)

 

 

(Matthias Giesler, 10.06.2017; Fotos: Rainer Klein)