Erstens kommt es anders....

3. B-RLT West der Jugend

 

Wesel und Solingen, 12.-13.September 2020

 

Eigentlich war alles lange geplant und wohl organisiert. Am Ende hagelte es kurzfristige Ab- und Ummeldungen aufgrund grippaler Infekte, Corona-Quarantäne etc.. Bei Jugendwart Detlef Gatzsche (vielen, vielen Dank an dieser Stelle!!) lief das Handy heiß, bevor endlich die Federbälle beim B-Ranglistenturnier in Wesel (U11-U15) und Solingen (U17-U19) fliegen konnten. Am Ende gab es 11 Medaillen und einige Krimis auf dem Platz, die es in sich hatten (Hendrik Stagge gegen David Eckerlin). Einige Athleten gehen nun mit konkreten Vorsätzen in die nächsten Trainingswochen (Charlotte), und manche Mixedpartner haben aus einer Handicap-Situation heraus ganz neue taktische Strategien entwickelt, die in den kommenden Matches durchaus neue Flexibilität versprechen (Ole und Lucy).



Das Wochenende war lang und anstrengend, die letzten Weseler Spieler zB kamen am Samstag erst kurz vor 23:00 Uhr nach Hause. Dennoch genießen es alle, wieder auf dem Platz zu stehen. Für die „Großen“ geht es am nächsten Wochenende weiter mit der nächsten O 19 A- Rangliste. Die meisten jedoch gehen in den nächsten Wochen zunächst in eine Trainingsphase, bis sie Anfang Oktober bei der VVE in Beuel bzw Refrath um die Tickets zur Westdeutschen Meisterschaft kämpfen dürfen.

 

Ergebnisse U11-U13: https://www.turnier.de/sport/winners.aspx?id=9F174660-9B37-47EE-84EF-B41AC51C2B29

 

Ergebnisse U17-U19: https://www.turnier.de/sport/winners.aspx?id=FB2370E8-89F3-4F47-9FEB-F07ECF128C34

 

(Text und Bilder: Schroth)